Unternehmen

Die beiden Firmengründer Thomas Behringer und Wilfried Oppel beschäftigen sich seit dem Jahr 2003 mit dem Thema Photovoltaik – der Stromgewinnung aus Sonnenlicht. In dieser Anfangszeit wickelte Thomas Behringer bereits viele Baustellen auf Wohngebäuden ab. Wilfried Oppel arbeitete unter anderem im Bereich Finanzierung großer Solarparks in Europa.

Die gemeinsame Vision, nämlich den Ausbau Erneuerbarer Energien durch Photovoltaik Großprojekte signifikant mitzugestalten, führte im Jahr 2009 zur Firmengründung der solarpower project-invest.

2017 wurde Bastian Oppel in die Geschäftsführung Technik der solarpower berufen.

Seit Firmengründung wurden mehr als 50 MW dieser großen Sonnenkraftwerke entwickelt, geplant und erfolgreich realisiert. Alle gebauten Anlagen und  einige Fremdanlagen befinden sich mittlerweile über langfristige Verträge in der täglichen Betriebsüberwachung. Die monatlichen und jährlichen Service- und Wartungsaktivitäten, zusammen mit einer entsprechenden Berichtslegung für Investoren und Bürgergenossenschaften, vervollständigen den Wartungsauftrag des Kunden.

Wichtige Zielsetzung der solarpower project-invest ist es, eine möglichst hohe Produktivität und eine lange Lebensdauer der betriebsüberwachten Photovoltaik-Anlagen sicherzustellen. Die Konzentration in der weiteren Projektentwicklung und –realisierung liegt auf einzelnen Großprojekten pro Jahr. Dabei wird das Hauptaugenmerk auf die hohe technische Qualität, die Einhaltung des festgelegten Realisierungszeiten und die vertraglich vereinbarten Kosten gelegt.

Um unsere Geschäftsstrategie umsetzen zu können und unseren Kunden einen bestmöglichen Service zu bieten, wird die Geschäftsführung von einem motivierten und qualifizierten Team im Bereich Technik und Verwaltung unterstützt. Desweiteren arbeiten wir stets nach dem aktuellen Stand der Technik, wozu unsere langjährigen und PV-erfahrenen Geschäftspartner beitragen.

In 2019 übernimmt Bastian Oppel 100 % der Geschäftsanteile der solarpower und ist alleiniger Geschäftsführer des Unternehmens.

Neuprojekte

Solarparks sind eine attraktive Investitionsmöglichkeit und tragen zudem durch den grünen Strom einen entscheidenden Anteil zur Energiewende bei.

Bislang wurden von der solarpower project-invest Großprojekte sowohl als Freiflächen – als auch als Dachanlagen von über 50 Megawatt Photovoltaik-Leistung in Betrieb genommen. Jeder Solarpark ist hierbei unterschiedlich, deshalb entwickeln wir flexibel und individuell für jede Photovoltaikanlage eine maßgeschneiderte Lösung.

Nach Inbetriebnahme werden alle Anlagen täglich betriebsüberwacht und nach DIN VDE 0105 und BGV3 gewartet, um eine lange und störungsfreie Stromgewinnung zu gewährleisten.

Die Planung und Realisierung der Großprojekte umfasst folgende Hauptkomponenten:

  • Wirtschaftlichkeitsanalysen auf Basis von Ertragsprognosen
  • Finanzierung und Beschaffung von Fremdkapital
  • Projektkalkulation
  • Abwicklung aller Vertragsangelegenheiten
  • Kauf und Anpachtung von Grundstücken und Dachflächen
  • Entwicklung von Grundstücken (Bebauungsplan, Flächennutzungsplan)
  • Bauantragsverfahren mit Netzverträglichkeitsprüfung und Festlegung des Einspeisepunktes bei Energieversorgungsunternehmen
  • Projektabwicklung über neu gegründete Gesellschaften
  • Elektrotechnische Feinplanung
  • Beschaffung und Verbau von hochwertigen und zertifizierten Materialien
  • Sicherstellung der EEG-Vergütung durch EEG-Inbetriebnahme
  • Schlüsselfertige Errichtung der Anlagen
  • Inbetriebsetzung mit Abnahme durch einen legitimierten Gutachter
  • Betriebsüberwachung, Monitoring und kompletter Wartungsservice für Investoren

Service & Wartung

Wartungsumfang

Betriebsüberwachung

Eine Photovoltaikanlage ist eine Investition in die Zukunft, und dies auch für nachfolgende Generationen. Nach aktuellen Kenntnissen und Studien können PV-Anlagen über 30 Jahre lang betrieben werden.

Durch unzureichende Betreuung einer Anlage treten Störungen auf, die zu hohen Ertragsminderungen und kostenintensiven Reparaturmaßnahmen führen können. Im Extremfall kann dies sogar zu einer erhöhten Brandgefahr an den elektronischen und hochleistenden Bauteilen führen.

Um die Photovoltaikanlage möglichst lange und ertragreich zu betreiben, ist eine kontinuierliche und umfassende Betriebsüberwachung mit vertraglich gesicherten Wartungsleistungen erforderlich.

Die solarpower project-invest bietet ihren Kunden umfangreiche Wartungspakete sowie individuelle Service-Bausteine, welche im Service- und Wartungsvertrag detailliert und persönlich abgestimmt festgelegt werden.

Eine umfassende Begutachtung der PV-Anlage durch unsere Techniker, analog unserer Jahreswartung samt ausführlicher Dokumentation, ist für uns eine Voraussetzung für eine grundlegende und kompetente Betriebsüberwachung der Anlage.

Referenzen

Partner

Menü